Rat-Schläge

Jeder von uns, der schon einmal eine depressive Phase durchlebt hat, kennt sicherlich die gut gemeinten Worte anderer Menschen, die genau zu wissen meinen, was einem in dieser dunklen Phase hilft. Meine Eltern sind das Paradebeispiel für den Satz „geh doch mal raus“ – mein Vater ist sogar der Ansicht, dass der tägliche Spaziergang körperlich und seelisch alles heilt. Ganz gewiss hat Bewegung an der frischen Luft einen positiven Effekt auf unsere Psyche, ich schaffe es jedoch trotzdem nicht, jeden Tag nach draußen zu gehen. Dann ist da noch meine nette Nachbarin, die mir bei schönem Wetter immer wieder die Frage stellt „Warst …

Weiterlesen

Frühwarnsystem

Im Augenblick sind meine Emotionen ein wenig wie das Wetter. Während an einem Tag graue Wolken die gesamte Umgebung farblos und trist erscheinen lassen, kitzelt mich die Sonne am nächsten mit ihren warmen Strahlen aus dem Schlaf. Ein Hin und Her – hoch und runter. Wie sagt schon eine alte Bauernregel: April, April, der macht was er will In meiner letzten Therapiesitzung fragte mich meine Therapeutin, ob ich in der vergangenen Woche den ein oder anderen sozialen Kontakt hatte. Damit wagte sie sich direkt auf mein derzeitiges Minenfeld. Eigentlich war ich am Wochenende für ein gemeinsames Frühstück mit alten Studienfreunden verabredet. …

Weiterlesen

Gänseblümchen der Woche #15

Die vergangene Woche war sehr aufregend für mich – geprägt von Nervosität, freudiger Erregung und Angst, da ich einige mutige Schritte gegangen bin. Mein größtes Gänseblümchen war ein spontanes Treffen mit meiner Bekannten aus FB zum Malen. Ich bin ja eigentlich nicht der spontane Typ, aber sie war an dem Tag wegen eines Arztbesuches sowieso in der Stadt und fragte mich, ob ich nicht Lust hätte, am Nachmittag unser geplatztes Treffen der Vorwoche nachzuholen. Die Angst in mir rief laut „Nein“ während die überschwängliche Freude „Ja, ja, ja!“ schrie. Der Nachmittag war sehr sehr schön. Wir verstanden uns von der ersten Sekunde …

Weiterlesen

Gänseblümchen der Woche #7

schöne Momente in der Depression

Angesichts der schrecklichen Anschläge in Paris fällt es mir natürlich schwer, mein Gänseblümchen der Woche zu präsentieren. Dennoch möchte ich einem schönen Moment dieser Woche Beachtung schenken, denn es sind doch genau diese Kleinigkeiten, die uns in dieser traurigen Zeit Hoffnung geben. Nach über einem Jahr durfte ich eine gute Freundin wieder treffen. Sie ist für mich in der Zeit, in der wir zusammengelebt haben wie eine Schwester geworden. Es gab bisher nur sehr wenige Menschen in meinem Leben, denen ich mich in kürzester Zeit so verbunden gefühlt habe. Deshalb war es umso schöner, wieder einmal etwas gemeinsam unternommen zu haben. …

Weiterlesen

Kleinigkeiten mit großer Wirkung

Manchmal werfen mich schon die geringsten Kleinigkeiten aus der Bahn. Ich fühle mich als wäre ich am Ende eines langen, finsteren Tunnels angelangt – mit dem Gesicht zur Wand, kein Ausweg, und hinter mir höre ich das böse, dunkle Monster in langsamen Schritten näherkommen. Letztes Wochenende! Ich war für den Samstag mit meinen Uni-Mädels zum Abendessen verabredet. Bereits am Vorabend kuschelte sich jedoch meine Depression an mich heran und schmeichelte mir mit ihren Worten. Wieso lasse ich mich bloß immer wieder von ihr einlullen? Ich war mir also gar nicht mehr sicher, ob ich die Verabredung überhaupt einhalten kann und will. Gründe, die dagegen sprechen sind auch …

Weiterlesen

Verkriech dich

… NICHT! Verabredungen sind toll, Verabredungen machen Spaß, Verabredungen steigern die Laune, Verabredungen lassen uns weniger einsam fühlen, Verabredungen fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl und unsere Kommunikationsskills – UND Verabredungen stressen mich enorm! Dabei ist es gleich, ob ich mich mit Familie, guten Freunden, entfernten Bekannten oder online Kontakten verabrede. Solange der Termin noch in weiter Ferne liegt, bin ich total begeistert. Ich plane aktiv mit, was wir machen könnten und freue mich sogar darauf. Selbst bei Treffen meiner FB Gruppe sage ich jedes Mal spontan zu. Solche Termine werden meist weit im Voraus ausgemacht. Das bedeutet für mich Sicherheit, denn ich …

Weiterlesen