Standpunkt

Seitdem ich vor zwei Jahren aus einer sehr anstrengenden Reha entlassen worden bin, habe ich hier kaum noch geschrieben. Aus den unterschiedlichsten Gründen. Das Schreiben hat mir keine Freude mehr gemacht und mir fehlte oft die Motivation, um mich mitzuteilen. Dazu kamen bürokratische Kämpfe, die mir viel Kraft abverlangt haben. … Weiterlesen…

Auf Augenhöhe

Ich bin im Augenblick sehr dankbar, dass ich die Möglichkeit habe, jede Woche zu einer Psychologin in die Institutsambulanz zu gehen. Nach meiner Reha war ja recht schnell klar, dass meine ambulante Therapeutin mich nicht weiter behandeln wird. Zu diesem Zeitpunkt stand auch schon der Verdacht im Raum, dass hinter … Weiterlesen…

Überforderung mit Fluchttendenz

In knapp 2 Wochen geht meine Reha los! Gestern war der Brief der Klinik mit meinem Aufnahmetermin in der Post. Einerseits bin ich erleichtert, endlich ein Datum zu haben, andererseits macht mich die Nervosität total unruhig. In meinem Kopf ging es auch direkt drunter und drüber. Was muss ich alles … Weiterlesen…

Therapieverlängerung

auf dem Weg der Psychotherapie

Als ich das letzte Mal bei meiner Therapeutin war, sprachen wir über die Verlängerung meiner Psychotherapie. Uns bleiben noch ca. 6-7 Sitzungen bis meine bewilligten Stunden aufgebraucht sind. Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit vergangen ist. Meine Therapeutin hatte es geschafft, auf einen Schlag 45 Sitzungen – eine Langzeittherapie … Weiterlesen…