Achtsame Augenblicke

An manchen Tagen fällt es mir besonders schwer, achtsam zu sein. Heute ist so ein Tag. Auf dem Weg zum Park habe ich schon nach ein paar Metern bemerkt, dass ich nicht so ganz da bin. Die Umgebung waberte in einem bunten Matsch um mich herum und die Konturen der Radfahrer*innen und Fußgänger*innen verschwommen zu einer anonymen Masse. In diesen Momenten kann ich noch so sehr wollen, im Hier und Jetzt zu sein, es klappt einfach nicht. Kein Wunder! Was klappt schon mit einem derart großen Druck?! Früher habe ich mich regelmäßig dafür fertig gemacht. Mittlerweile versuche ich stattdessen, mich …

Weiterlesen

Im Park

Ich sitze hier gerade mit meinem Milchkaffee, knabbere seit langer Zeit mal wieder an Manner Waffeln und möchte gerne ein paar Eindrücke von meinem Spaziergang mit euch teilen. Die letzten beiden Tage war ich wegen meiner Migräne gezwungen, in meiner Wohnung zu bleiben. Danach drängt es mich jedes Mal aufs Neue nach Draußen. Und nachdem ich heute vormittag wirklich schwer aus dem Bett gekommen bin, weil ich letzte Nacht anstrengenden Müll geträumt habe, tat mir das Gehen heute besonders gut. Manchmal ist MACHEN doch besser als zu lange darüber nachzudenken! Anfangs hatte ich noch Seelenmusik auf den Ohren (Two Steps …

Weiterlesen

Heute ist Freitag

Seelenbeitrag Tag 11 Ich denke die ganze Zeit heute sei schon Samstag. Dabei ist ja erst Freitag. Es fühlt sich aber wie ein Samstag an! Und das passiert meistens dann, wenn ich am Donnerstag mit meiner Ambulanzpsychologin gesprochen habe. Ob es daran liegt, dass sie freitags nicht da ist?! Alles sehr merkwürdig! Eigentlich ist es auch egal, welcher Tag heute ist, denn ich bin ja sowieso jeden Tag zu Hause. Trotzdem fühlen sich Wochenenden doch noch einmal anders an. Keine verpflichtenden Termine und EINFACH MAL SEIN – auch ohne allzu schlechtes Gewissen. Heute war hier schon alles dabei. Vom lethargischen …

Weiterlesen

Gänseblümchen der Woche #133

Die schönen Momente des Tages würdigen

Es ist eine Ewigkeit her, dass ich hier meine Gänseblümchen der Woche geteilt habe. Also höchste Zeit, diese Tradition wieder aufzunehmen. Natürlich schreibe ich an den meisten Tagen immer noch meine schönen Momente in mein Bullet Journal. Außerdem habe ich mir ein kleines ‚Glücksglas‘ zugelegt, in das die ganz besonderen Augenblicke reinkommen. Am Ende des Jahres möchte ich es öffnen und mir alles nochmal durchlesen. Diese Woche hatte ich endlich meinen langersehnten Termin bei einer Psychotherapeutin, in die ich sehr viel Hoffnung setze. Nachdem es mit der letzten von meiner Seite aus nicht gepasst hat, habe ich mich tatsächlich erneut …

Weiterlesen

Achtsamkeit, Mut und Haushalt

schöne Momente

Seit meinem letzten Beitrag ist schon wieder einiges an Zeit ins Land gegangen. Ich kämpfe immer noch (seit 4 Monaten) mit meiner Krankenkasse um die Kostenerstattung für eine Psychotherapie, gehe regelmäßig zur Ergotherapie und zweimal die Woche kommt meine BeWo-Betreuerin (ambulant betreutes Wohnen). Außerdem habe ich nach dem (gefühlten) ‚Desaster‘ mit der letzten Skillsgruppe nach einer alternativen Lösung gesucht. Und die zeigte sich schneller als gedacht! Ich hatte das Glück, in einer neu zusammengestellten Skillsgruppe meiner PIA (psychiatrische Institutsambulanz) zu starten. Die zuständige Psychotherapeutin ist mittlerweile aus der Elternzeit zurück und meine Ambulanzpsychologin hat mir ihr über mich gesprochen. Deshalb …

Weiterlesen

Gänseblümchen der Woche #132

schöne Momente

Meine Woche war echt anstrengend und ermüdend. Viele Termine, viele Herausforderungen. Und trotzdem gab es auch einige schöne Augenblicke, die ich gerne mit euch teilen möchte. Gleich zu Beginn der Woche hatte ich ein sehr nettes Gespräch mit einer anderen Teilnehmerin der Skillsgruppe. Sie kommt sogar aus der gleichen Stadt wie ich, so dass wir zusammen mit dem Zug nach Hause gefahren sind. Und es war echt okay, gar nicht unangenehm, wie ich es sonst oft im Zusammensein mit fremden Menschen empfinde. Als ich am Dienstag mit dem Bus zu meiner Ergotherapie gefahren bin, stieg eine Mutter mit zwei kleinen …

Weiterlesen

Gänseblümchen der Woche #130

schöne Momente

Ich habe die Musik von Laith wiederentdeckt. Irgendwie hat sie gerade etwas sehr heilsames für mich. Mein erstes Konzert von ihm habe ich vor ca. 18/19 Jahren miterleben dürfen. Damals haben mich meine beste Freundin und einige Bekannte ‚hingeschleppt‘. Und eigentlich bin ich nur mitgegangen, weil ich etwas mit ihnen unternehmen wollte. Wer da vorne singt, war mir relativ egal. Aber nach diesem Konzert war es um mich geschehen. Ich habe getanzt, gesungen und jeden Ton in mich aufgesaugt. Durch seine Musik fühle ich Geborgenheit und auf gewisse Weise Trost. Ob es an den Texten, den Instrumenten oder seiner Stimme …

Weiterlesen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner