Körpersignale

Depressionen betreffen auch den Körper

Freitag – tief durchatmen – endlich Wochenende! … und gerade jetzt scheine ich eine Erkältung auszubrüten. Als hätte mir mein Körper in den letzten 3 Wochen nicht genügend Steine in den Weg gelegt. Obwohl, das ist vielleicht die falsche Betrachtungsweise, denn jedes meiner Wehwehchen hatte sicherlich auch irgendeinen Sinn. Seit … Weiterlesen…

Mit meiner Depression einen Tee trinken

Vor einigen Tagen habe ich auf meiner Facebook Seite ein Video im Comicstil über Depression und Angststörung geteilt. Eine junge Frau wird von zwei großen, kugelrunden Figuren daran gehindert, völlig alltägliche Dinge zu verrichten. Sie lassen sie morgens nicht aus dem Bett kommen, rauben ihr sämtliche Energie und Motivation und … Weiterlesen…

Wie Google, nur in meinem Kopf

In meiner Therapie schauen wir uns zur Zeit meine automatischen Gedanken an, die ich im Verlauf meines Lebens erlernt und abgespeichert habe. Ihr kennt sicher solche Situationen, in denen ihr euch scheinbar ohne Grund auf eine Aussage, ein Verhalten oder einen Blick urplötzlich ängstlich, unsicher, nervös, angespannt, unattraktiv, dumm, minderwertig … Weiterlesen…

Neue Kraft schöpfen

Extreme Müdigkeit gepaart mit hohem Schlafbedürfnis, kein Antrieb, absolut miese Laune, keine Motivation oder auch Nullbockstimmung – solche Phasen erlebt jeder von uns mindestens einmal in seinem Leben. Für Menschen mit Depressionen fühlen sie sich wie ein SuperGAU an, der sich quälend lang hinziehen kann – zum Teil bis an … Weiterlesen…