Heute ist Freitag

Seelenbeitrag Tag 11

Ich denke die ganze Zeit heute sei schon Samstag. Dabei ist ja erst Freitag. Es fühlt sich aber wie ein Samstag an! Und das passiert meistens dann, wenn ich am Donnerstag mit meiner Ambulanzpsychologin gesprochen habe. Ob es daran liegt, dass sie freitags nicht da ist?! Alles sehr merkwürdig! Eigentlich ist es auch egal, welcher Tag heute ist, denn ich bin ja sowieso jeden Tag zu Hause. Trotzdem fühlen sich Wochenenden doch noch einmal anders an. Keine verpflichtenden Termine und EINFACH MAL SEIN – auch ohne allzu schlechtes Gewissen.

Heute war hier schon alles dabei. Vom lethargischen auf dem Sofa liegen und meiner Betreuerin sagen, dass ich eigentlich gar keine Lust auf sie habe, ihr aber nicht abgesagt hatte, weil sie mich auch mit dieser Stimmung aushalten muss bis hin zu einem Spaziergang im Park mit der Wärme der Sonne und leichtem Windhauch auf der Haut. Nicht zu vergessen die Gänseküken. Zur Zeit gibt es dort eine Teeniegruppe, die schon ihre ersten Federn bekommen, und eine plüschige Kindergruppe. Und ausnahmslos alle – von groß bis klein – waren mit putzen beschäftigt. Da könnte ich ewig zugucken. Es ist wirklich niedlich, wenn die kleinen Flauschebällchen versuchen, alle Ecken und Enden ihres Körpers zu erreichen und dabei immer wieder mal das Gleichgewicht verlieren. Plumps, sitzen sie da.

Ich habe einen kleine Aufruf an die Technikfreaks. Eine Leserin hat mich informiert, dass meine Beiträge nicht mehr im WordPress Reader angezeigt werden. Ich habe schon alle möglichen Einstellungen ausprobiert, aber noch keine Lösung gefunden. Es hakt wohl zwischen Jetpack und WordPress. Falls jemand weiß, wie ich das beheben kann, schreibt mich gerne an! Es macht ja wenig Sinn, wenn mir Leute über WordPress folgen, aber niemand meine Beiträge zu sehen bekommt.

Lass ein paar freundliche Worte hier

%d Bloggern gefällt das: