Gänseblümchen der Woche #111

Mein Leben hat zur Zeit einen Stillstand auf allen Ebenen. Umso wichtiger ist es für meine Alltagsstabilität, mich regelmäßig mit vertrauten Personen zu treffen. Seitdem ich aus der Reha zurück bin, habe ich mich auch tatsächlich jede Woche mit mindestens einer Person getroffen. Selbst wenn es manchmal körperlich und emotional sehr anstrengend gewesen ist.

Gestern Abend waren eine sehr gute Freundin und ihr Mann zum Spieleabend bei mir. Das hat wirklich viel Spaß gemacht, auch wenn wir nur 2 Spiele geschafft haben. Zusammen essen, reden und spielen – für einen kurzen Augenblick, mich ‚einfach‘ angenommen fühlen. So wichtig!

Zum Geburtstag habe ich mein erstes Malen nach Zahlen für Erwachsene geschenkt bekommen. Nach der anfänglichen Euphorie habe ich jedoch schnell bemerkt, dass mich dieses Projekt ziemlich herausfordert. Ich bin nicht gerade der geduldigste Mensch und wirklich extrem perfektionistisch. Also übe ich mich jetzt darin, mir Zeit zum Malen zu geben und mein Werk nicht zu kritisch zu sehen. Mittlerweile sitze ich am zweiten Bild und hatte bereits einige frustrierende Phasen 😉

Sternzeichen Krebs

 

Weitere Gänseblümchen der Woche:

  • ein überraschend positiver Termin bei meiner Psychiaterin
  • Borderline Ambulanz angerufen – es soll eine ausführliche Diagnostik gemacht werden
  • ein netter Nachmittag bei einer guten Freundin inklusive Kuscheln von Katzis und Hundi
  • einiges im Haushalt geschafft
  • lesen – Zero von Marc Elsberg
  • ausschlafen

Was waren eure kleinen Highlights der Woche?


Hier könnt ihr nachlesen, was es mit dem Gänseblümchen der Woche auf sich hat. Ihr seid herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Noch mehr Gänseblümchen findet ihr bei

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: