Wie krank bist du eigentlich wirklich?

Depression

Ich hatte vor Kurzem ein interessantes Gespräch mit Nelia, bei dem die Frage aufkam, was eigentlich eine ’schwere depressive Episode‘ ist. Wie zeigt sich, dass man gerade in einer tiefen Krise steckt? Ist es wirklich so, wie die Mehrheit denkt – den ganzen Tag im Bett liegen und dahinvegetieren? Aber wie sind wir eigentlich auf das Thema gekommen? Mir geht es im Augenblick emotional gar nicht gut und ich bin relativ sicher, dass ich depressive Züge habe. Alles fällt schwer, ich bin motivations- und antriebslos und empfinde sehr wenig Freude an Dingen, die einmal Spaß gemacht haben. Ich kann schwer …

Weiterlesen

Gänseblümchen der Woche #101

schöne Momente

Ich bin gerade unglaublich stolz (und versuche das „du hättest aber viel mehr schaffen müssen“ zu ignorieren), weil ich seit langer Zeit wieder mit Sport begonnen habe. Meine Kondition ist ziemlich im Arsch, aber das lässt sich ja zum Glück reaktivieren. Bewegung tut mir einfach so wahnsinnig gut. Daher geht es nachher auch noch eine große Runde durch den Park. Ansonsten ist bei mir Berg- und Talfahrt, da ich wichtige Entscheidungen fällen muss, denen ich lieber aus dem Weg gehen mag. Ich bin überfordert, weil ich den ‚richtigen‘ Ausweg suche; dabei gibt es kein ‚richtig‘ oder ‚falsch‘. Niemand kann vorher wissen, …

Weiterlesen

Dunkle Schatten

Seit Weihnachten ist es hier ruhig geworden. Einen Jahresrückblick, wie auf so vielen anderen Blogs, gab es bei mir nicht – und wird es auch nicht geben. 2017 war einfach nicht mein Jahr. 2018 soll anders werden. Ich möchte meinen Selbstwert wiederentdecken, die Kraft haben, einen Aufbruch zu wagen und mir endlich selbst zu vertrauen. Bis zu meinem nächsten Termin bei meiner Psychiaterin bin ich im Krankenstand. Nur was ist danach? Meine Psychiaterin wird mich nicht ewig unterstützen, vor der Belastung auf der Arbeit wegzulaufen – meine Therapeutin sowieso nicht. Vermeidung und so… Ja, ich hänge gerade richtig durch. Keine …

Weiterlesen