Gänseblümchen der Woche #89

schöne Momente

Ich bin stolz auf mich, dass ich die erste Woche auf der neuen Arbeit in einem komplett neuen Team einigermaßen überstanden habe. Drei Tage am Stück habe ich ausgehalten – danach ging erst einmal nichts mehr. Keine Energie, keine Motivation. Trotzdem lasse ich die Verzweiflung nicht gewinnen. Ich kann aktiv handeln und bin der Situation nicht völlig ausgeliefert. Und ich bin sogar ins Handeln gekommen, habe mir Hilfen erarbeitet und versuche eigene Strukturen aufzubauen. Ich muss jetzt ‚einfach‘ abwarten, wie es sich weiter entwickelt, denn drei Tage sind viel zu wenig, um schon vollständig angekommen zu sein – auch wenn …

Weiterlesen

Lebenszeichen

Ich bin hier auf dem Blog in letzter Zeit nicht wirklich aktiv. Am Montag habe ich in einer anderen Stadt bei einer neuen Arbeitsstelle angefangen. Das bedeutet jeden Tag ca. 15-20 Minuten länger pendeln zu müssen als bisher. Ich komme zwischen halb fünf und fünf nach Hause, relaxe kurz mit einem Kaffee, zieh meinen Sport durch oder schmeiß‘ den Haushalt, koche mein Abendessen und schaue noch ein paar Folgen irgendeiner Serie bevor ich mich wieder ins Bett begebe. Da bleibt wirklich wenig Zeit für Hobbies. Es gäbe genügend Themen, über die ich schreiben könnte – ein abgesagtes Wochenende bei meiner …

Weiterlesen

Gänseblümchen der Woche #88

schöne Momente

Endlich scheint wieder die Sonne! Deshalb war ich vorhin auch schon eine große Runde im Park unterwegs. Wenn es mehrere Tage nur grau und regnerisch ist, schlägt das enorm auf meine Stimmung. Umso toller fühlen sich die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut an. Und Bewegung hilft mir sowieso immer gegen trübe Gedanken. Diese Woche stand irgendwie im Zeichen meines Bullet Journals. Da mein aktuelles langsam voll ist, wollte ich eigentlich auf ein anderes System umsteigen, aber als ich in unserer Buchhandlung die Bullet Journal Edition des Leuchtturm 1917 gesehen habe, musste ich es einfach kaufen. Schade, dass es nicht in …

Weiterlesen

Gänseblümchen der Woche #87

schöne Momente

Ich bin heute so froh, dass es mir besser geht, denn mir ist gestern ein total blödes Missgeschick passiert. Morgens habe ich wie jeden Tag meine Medis eingenommen (L-Thyroxin für die Schilddrüse und Venlafaxin). Als ich nach meiner Therapie nach Hause gekommen bin, wollte ich mein Mönchspfeffer nehmen und griff völlig in Gedanken zum Venla. Mein Fehler fiel mir erst auf, als die Kapsel bereits unten war. Die Hälfte des Tages war noch alles okay, aber abends habe ich die doppelte Dosis gemerkt. Kopfschmerzen, extreme Müdigkeit, Schwindel, Benommenheit und Hitzewallung – das Zeug hat richtig reingehauen. Ich kann mich gar …

Weiterlesen