Dunkle Wolken

Ich bin vorhin eine große Runde durch den Park spaziert. Bewegung hilft mir die Emotionen ein wenig unter Kontrolle zu halten. Die Wolken waren ein wunderschönes Ebenbild meiner Seele. Es ist gerade anstrengend. Ich fühle mich energielos – schlafe auch recht viel, kämpfe mit Fressattacken und kann mich nur zu wenigen Dingen aufraffen. Immerhin behalte ich die Bewegung bei. Sei es als sportliches Workout oder einfach nur ein Spaziergang. Ich weiß, wie wichtig es ist, aktiv zu bleiben.

Ich versuche den Zustand so anzunehmen, wie er gerade ist. Mich nicht dafür zu verurteilen, sondern diese Phase zuzulassen, denn sie wird auch wieder vorübergehen. Heute morgen war die kleine Annie ziemlich verzweifelt, was ich durch aufblitzende Gedanken an Selbstverletzung und Suizid gemerkt habe. Ich saß in der Bahn zur Arbeit und gab ihr das Versprechen, dass sie den Tag nicht alleine durchstehen muss – ICH sorge für sie. Keine Ahnung, ob das ankam, aber ich habe den Vormittag ganz gut gemeistert.

Dunkle Wolken

Dunkle Wolken über mir

Lichtblicke

Ich liebe die Farbe dieser Blumen

12 Gedanken zu “Dunkle Wolken

  1. Liebe Annie,

    mir gefallen die Bilder auch.
    Toll finde ich, dass du auf die kleine Annie achtest. Dich gut um sie kümmerst.
    Ich wünsche Dir, dass sich die dunklen Wolken bald verziehen und die Sonnenstrahlen durchlassen.
    LG Hans

    • Lieber Hans,
      sicherlich ziehen die Wolken bald wieder weiter und machen der Sonne Platz. Ich hoffe es geht dir auch soweit gut?!
      Annie

  2. Ich finde es unglaublich mutig, wie offen du über alles sprichst, was in dir vorgeht. Damit machst du bestimmt sehr vielen Menschen Mut. Ich habe sehr, sehr großen Respekt davor.

    Ich hoffe von ganzem Herzen, dass es dir bald besser geht und du dich weniger energielos fühlst. <3

    • Hallo Sarah,
      danke für dein Kompliment. Ich bin sicher, dass es wieder besser wird – das wird es eigentlich immer! In der Zwischenzeit muss ich gut auf mich aufpassen und für mich sorgen. Schwierige Aufgabe.
      Viele Grüße von Annie

  3. Liebe Annie,

    beeindruckende und sehr stimmungsvolle Fotos. Klasse!
    Dein momentanes Befinden kann ich sehr gut nachvollziehen, mir geht es ähnlich. Und ich hoffe, wir halten mit der richtigen Mischung aus Disziplin und Gelassenheit durch, bis es wieder aufwärts geht.

    LG Gabi

    • Liebe Gabi,
      ich hoffe deine dunklen Wolken haben sich schon wieder ein wenig verzogen?! Es tut gut zu wissen, dass ich nicht so ganz alleine damit bin. Seltsamerweise gibt mir sowas auch Kraft.
      Viele Grüße von Annie

  4. Halo Annie
    Ich hoffe es scheint wieder die Sonne für dich. Ab und zu braucht man dunkle Wolken und etwas Regen, aber du lässt sich nicht unterkriegen. Du bist stark und schaffst das
    Liebe Grüße

    • Liebe Tanja,
      du hast völlig Recht. Wir brauchen diese Wolken hin und wieder, damit wir die Sonne zu schätzen wissen. Das Leben wäre sonst auch einfach zu langweilig. Wobei ich gutes Wetter doch bevorzuge – am liebsten Sonne mit schönen Wolkenformationen!
      Annie

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: