Gänseblümchen der Woche #78

Lichtblicke in der Depression

Nachdem ich heute schon als brave NRW Bürgerin wählen war, sah ich auf meinem Spaziergang nach Hause, dass es vor der Kirche Waffeln und Blumen zum Muttertag gab. Das hatte ich vollkommen vergessen. Ich bin also nach Hause gedüst, um mein Geld zu holen. In Ermangelung eines Waffeleisens habe ich nämlich ewig keine frisch gemachten Waffeln mehr gegessen. Köstlich!

In der vergangenen Woche habe ich es geschafft, Tag für Tag meine Schritte zu steigern. Ich habe mir ja einen kleinen Schrittzähler für die Hosentasche zugelegt, der mich nun täglich motivierte, das sonnige Wetter mit Spaziergängen auszunutzen. Dabei entdeckte ich auch, dass überall um mich herum auf den Wiesen die Gänseblümchen in Massen stehen. Wenn das nicht mal ein Zeichen ist!

Bewegung gegen Depressionen

 

Mein Häkelprojekt kommt langsam zum Ende. Ich sitze aktuell am letzten Abschnitt vor dem (1000 feste Maschen) Rand. Die Zeiten des Stickens sind vorüber. Ehrlich gesagt werde ich ein bisschen wehmütig, diesen Schal nach so langer Zeit zum Abschluss zu bringen. Ich habe definitiv viele neue Techniken lernen dürfen. Wenn er ganz fertig ist, bekommt ihr einen Artikel mit Bildern zum Entstehungsprozess.

Häkeln gegen Depressionen

 

Weitere Gänseblümchen der Woche:

  • die Entenkinder vom See wachsen viel zu schnell
  • eine Wasserschildkröte blickte mich urplötzlich aus dem See heraus an
  • ein netter Plausch mit meiner Nachbarin
  • trotz negativer Gedanken aufstehen und zur Arbeit gehen
  • einen leckeren Döner gegessen – natürlich gut in meine Kalorienbilanz eingeplant
  • mit einem kleinen Jungen wortlos in der Straßenbahn rumgealbert
  • Vorgespräch mit Frau B. von der Wiese e.V. (Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen) für meinen Vortrag bei der Veranstaltungsreihe ‚Depression – wir reden drüber‘

Hier könnt ihr nachlesen, was es mit dem Gänseblümchen der Woche auf sich hat. Ihr seid herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Noch mehr Gänseblümchen findet ihr bei 

2 Gedanken zu “Gänseblümchen der Woche #78

  1. Hi Annie,

    ich habe mich schon viel zu lange nicht mehr zu Wort gemeldet. Ich lese jedoch immer treu mit. 🙂 Waffeln sind was tolles. Ich kann dich da nur zu gut verstehen.
    Ein Schrittzähler ist schon sehr praktisch. Ich möchte gar nicht mehr ohne sein und Glückwunsch, dass du deine Schrittanzahl immer weiter steigern konntest. Finde ich toll. 🙂

    LG Dirk

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: