Gänseblümchen der Woche #62

Endlich gibt es wieder ein Gänseblümchen der Woche! 

So langsam geht es mir gesundheitlich besser. Der Husten nervt zwar noch, aber das Fieber ist komplett weg und meine Kraft wächst Tag für Tag. Gesundheit ist doch eins der größten Gänseblümchen im Leben! Wir sollten uns viel öfter bewusst machen, wie gut es sich anfühlt, körperlich einigermaßen gesund zu sein.

Dank meiner lieben Freundin Claudi habe ich das Häkeln wieder für mich entdeckt. Ich hatte schon längere Zeit den Plan wieder damit anzufangen, aber wie es im Alltag so ist, wurde es immer wieder auf später verschoben. Vor ca. 2 Wochen zeigte mir Claudi ein Bild von dem diesjährigen Scheepjes CAL (Crochet Along – gemeinsam Häkeln). Sie würde natürlich wieder daran teilnehmen (Hier könnt ihr Claudis Decke von 2016 sehen) und steckte mich komplett mit ihrer Euphorie an, so dass ich auch unbedingt mitmachen mag. Das Set ist vorbestellt und ich kann es kaum abwarten! Bis dahin habe ich mir schon ein wenig Wolle und neue Häkelnadeln zum Üben zugelegt. Nach den ersten holprigen Maschen, habe ich meine erste Handytasche gehäkelt. Es ist erstaunlich, wie sich der Körper – in diesem Fall die Finger – eine Bewegungsabfolge aus Kindheitstagen merken kann und wie schnell man wieder in seinem Element ist. So ähnlich wie Fahrrad fahren!

Weitere Gänseblümchen der Woche:

  • zum Gesund werden offiziell ausschlafen dürfen
  • ganz viel leckeren Tee getrunken
  • motivierende Musik hören
  • mit meinem liebsten Freund einige Runden Looterkings gezockt
  • Zeit mit meinem Bujo verbracht – für eine gute Tagesplanung

Welche Gänseblümchen sind bei euch diese Woche am Wegesrand erblüht?

Das Gänseblümchen der Woche nimmt an der Sonntagsfreude von Ritas Blog Mit Hand und Herz  teil.

Hier könnt ihr nachlesen, was es mit dem Gänseblümchen der Woche auf sich hat. Ihr seid herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

8 Gedanken zu “Gänseblümchen der Woche #62

    • Liebe Katja,
      ganz lieben Dank für deinen Kommentar! Es freut mich zu lesen, wenn sich das Gänseblümchen weiter verbreitet, denn wir schauen alle viel zu wenig auf kleinen schönen Momente im Alltag!
      Viele Grüße von Annie

  1. Das Bewusstsein dafür, wie gut wir es haben wenn wir gersund sind, kommt leider oft erst dann, wenn sich die Gesundheit verabschiedet hat.
    Du hast einen sehr schönen und Mutigen Blog, danke an dieser stelle für die Worte, die du schreibst.
    Zu den Gänseblümchen der Woche gehöre für mich

    -meine, endlich angefangene Facharbeit, lange vor mich hergeschoben, endlich gestartet
    -neue Lieblingsschoki gefunden
    -Sonenstrahlen, die schon fast im Gesicht kitzeln, und das im trüben Winter
    -mein fertiges Nähprojekt
    mein nicht mehr humpelnder Hund 🙂

    • Liebe Ines,
      herzlichen Dank für deine Worte! Was ist denn deine neue Lieblingsschoki? Da muss ich ja direkt nachfragen 😉
      Streich mal deinen Hundi ganz lieb von mir. Ich hätte ja auch gerne einen bei mir, aber zur Zeit ist es einfach nicht drin.
      Annie

    • Liebe Christiane,
      BuJo bedeutet Bullet Journaling. Wenn du etwas darüber erfahren möchtest, kann ich dir die Erklärung von Anne empfehlen. Du findest aber auch ganz viele Videos bei YouTube 🙂
      Mir hilft es enorm meine Aufgaben im Blick zu behalten und effektiver zu sein!
      Annie

  2. Liebste Annie, länger war ich nicht hier. Ich war so oft mit mir selbst beschäftigt und hab alles schleifen lassen. Die Online-Welt und sogar teilweise die Offline-Welt! Im Dezember hab ich mich nur mir und meiner Familie gewidmet da ich einige Tiefschläge einstecken musste. Diese auch alleine ausgesessen habe.
    Jetzt kommen natürlich die Vorurteile und Schuldzuweisungen! 🙁

    Es freut mich dass du im Häkeln deine Entspannung gefunden hast. Du hast recht, das ist wie Fahrradfahren. Kleine kurze Einleitung und es klappt wieder. So ist es auch beim Stricken *hehe*

    Ich möchte so gerne wieder viel viel mehr nähen! Zur Zeit lieg ich mit Bronchitis flach und hoffe das es mir rasch besser geht.

    Mein Gänseblümchen der letzten Woche:

    darüber denk ich gerade wirklich nach, da diese Woche sehr hart für mich gewesen ist. Mein Mann war wieder 1 Woche zur Schulung weg. Ich somit alleine mit den Kids. War eine schwierige Woche. Die hat mich sehr viel Kraft gekostet.
    Ich habe letzte Woche meine Vertragsverlängerung unterschrieben.Glaube das war ein Gänseblümchen, obwohl ich im MOment nicht ganz so glücklich auf der Arbeit bin.. naja..

    ein weiteres Gänseblümchen war, dass mein Mann am Freitag uns überraschte und früher als geplant zu Hause gewesen ist 🙂

    verrückt, wie so kleine winzige Gänseblümchen mir gerade ein lächeln zaubern 🙂

    Lächelnde Grüße
    Melle von Seelentief

    • Liebe Melle,
      ich freue mich total, dass du dich von meinen Gänseblümchen anstecken lässt und sie auf deinem Blog ebenfalls zum Erblühen bringen möchtest. Wie ich dir schon schrieb, mach dir keine Gedanken, wenn du eine Weile offline bist. Mir ergeht es ja gerade ähnlich. Durch die Arbeit habe ich abends wenig Lust mich zu melden oder möchte die Zeit lieber für mich mit häkeln oder malen verbringen. Du weißt am besten, was du benötigst!
      Gute Besserung für deine Bronchitis! Denk immer dran – es geht vorbei 🙂
      Annie

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: