Das Gänseblümchen der Woche #58

Ich vermisse heute ein wenig die Sonne, die gestern so schön vom Himmel gestrahlt hat. Trotzdem wage ich einen Blick auf meine Gänseblümchen der Woche.

Zu Beginn der Woche habe ich durch meinen Projektleiter offiziell erfahren, dass wir ab 1.12. eine neue Kollegin bekommen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie erleichtert ich darüber bin. Endlich Verstärkung, der ich einige meiner Aufgaben überlassen kann. Hoffentlich nehmen dann meine körperlichen Beschwerden etwas ab! Mein Projektleiter lässt mich die Einarbeitung übernehmen – das macht mich schon ein wenig stolz (mit Schiss in der Buchse)

Worauf ich ebenfalls stolz bin, ist der Zahnarzttermin, den ich am Dienstag hinter mich gebracht habe. Es stand schon einige Monate fest, dass mein letzter Backenzahn eine Krone benötigt. Die Kostenübernahme hatte ich recht schnell von meiner Krankenkasse bearbeiten lassen. Allerdings verschob ich den Termin immer wieder, weil es für mich genügend Gründe gab, an diesem oder jenem Tag nicht zu können. Am Dienstag habe ich es gepackt! Meine Zahnärztin ist eine ganz liebe Person. Sie nimmt mir jedes Mal die Angst. Zur Unterstützung hatte ich noch einen Teddy für die Hände dabei. Es war alles gar nicht so schlimm, wie ich es vorher in meinem Kopf ausgemalt hatte. Ich brauchte nicht einmal eine Betäubung, weil mein Zahn durch eine Wurzelbehandlung sowieso schon tot war ist.

Weitere Gänseblümchen der Woche:

  • nach langer Zeit wieder mit einem Bekannten aus Berlin geschrieben
  • Kirschkuchen mit Baiser von meiner Bäckerei im Stadtteil
  • mein erster Kaffee aus der neuen Kaffeemaschine auf der Arbeit
  • meine Mittwochskollegen – mit ihnen habe ich jedesmal eine Menge Spaß
  • mein Rücken ist vollkommen in Ordnung – es fehlen nur die Muskeln – der Orthopäde hat mir Rehasport verordnet
  • herzhaft gelacht beim freitäglichen Abendstream auf Twitch
  • ich habe mir ein neues Handy in gold (ja, ich bin verliebt) gegönnt – Black Friday Schnäppchen
  • Sonntagsfrühstück: Rosinenstuten (Vollkorn) von meinem Lieblings-Bio-Bäcker mit Quark und Marmelade

Was waren eure Highlights der Woche? 

Das Gänseblümchen der Woche nimmt an der Sonntagsfreude von Ritas Blog Mit Hand und Herz  teil.

Hier könnt ihr nachlesen, was es mit dem Gänseblümchen der Woche auf sich hat. Ihr seid herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

8 Gedanken zu “Das Gänseblümchen der Woche #58

  1. Liebe Annie,
    das klingt alles schön!
    Ich wusste gar nicht, was Black Friday ist, bis ich es durch eine Bekannte zum ersten Mal gehört habe 😉
    Meine Gänseblümchen waren das weihnachtliche Dekorieren unserer Wohnung, sehr leckere gebrannte Mandeln vom Weihnachtsmarkt, die eine Mitpatientin für unsere Runde mitgebracht hat und der Filmenachmittag heute daheim.

    • Liebe Nelia,
      ich hoffe du bist mittlerweile wieder gut zu Hause angekommen und kannst dich einleben. Die erste Zeit nach der Klinik ist nie einfach, sei gnädig mit dir selbst! Gebrannte Mandeln klingen übrigens super lecker!! Ich hatte die ewig nicht mehr.
      Viele Grüße von Annie

  2. Ich finde die Idee mit den Gänseblümchen der Woche sehr schön.
    Ich habe was ähnliches: Helden/Retter des Tages.
    Mein Highlight der Woche war z.B. das gemeinsame Essen in der Abendmensa mit einer Kommilitonin und Arbeitskollegin, die ich erst seit ein paar Wochen kenne. Mit schönen Gesprächen und echt lieben Komplimenten von ihr.

    • Liebe Tempest,
      danke für deinen schönen Beitrag. Ich finde es toll, dass du eine ähnliche Kategorie hast. Jeder Blick auf die positiven Dinge lohnt sich!
      Schönes Wochenende!
      Annie

  3. Liebe Annie,
    wie schön, dass du so positive Momente hattest!
    Diesen Zahnarzttermin habe ich auch noch vor mir… Aber zur Zeit warte ich noch auf den Kostenvoranschlag…
    Hast du es für deinen Rücken mal mit Yoga probiert? Ich habe das in meiner Reha kennen gelernt und mache es nun regelmäßig mit yogamour.de. Mir hilft das sehr, weil alle Muskeln und Bänder im ganzen Körper gedehnt werden. So kann ich Verspannungen lösen und nebenbei noch ein wenig Muskeln aufbauen 🙂
    Liebe Grüße, Frauke

    • Hallo Frauke,
      hast du mittlerweile deinen Kostenvoranschlag bekommen? Zahnärzte sind echt keine tolle Sache. Dabei war es nur halb so schlimm, wie ich dachte.
      Ich habe vor 4 Jahren ungefähr eine Weile Yoga gemacht. Leider musste ich aus finanziellen Gründen damit aufhören. Mittlerweile habe ich leider zugenommen und schäme mich ein wenig zum Yoga zu gehen. Ich hoffe ich finde etwas Angenehmes über Rehasport.
      Viele Grüße von Annie

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: