Gänseblümchen der Woche #44

Es ist wieder Sonntag – nur leider ohne Sonne. Bei mir gibt es Nudeln mit leckerer Tomatensoße und einen Blick auf meine Gänseblümchen der Woche. Macht es euch gemütlich!

Ich bin gerade echt stolz auf mich, weil ich heute schon viel geschafft habe: Treppenhaus geputzt, zwei Maschinen Wäsche angeschmissen, Wohnzimmer aufgeräumt und Essen gekocht. Jetzt darf ich den restlichen Sonntag einfach nur rumgammeln! By the way: Durch die körperliche Aktivität beim Putzen fühle ich mich gerade richtig gut!

Ein tolles Gänseblümchen war der große Rückhalt, den ich durch Freunde, meine Ansprechpartner bei der Frauenakademie und Follower auf meiner Facebook-Seite erfahren durfte, als ich von meinem bevorstehenden Vorstellungsgespräch erzählt hatte. Leider habe ich die Stelle nicht bekommen, aber ich möchte werde es als positive Erfahrung und Übung mitnehmen, da das Gespräch sehr angenehm war.

Für die kleine Annie gab es fast täglich Eis von meinem Lieblingsitaliener. Die große Annie nutzt diese Zeit für eine Runde um den See. Das ist zu meinem abendlichen Ritual bei schönem Wetter geworden. Nach einem anstrengenden Tag mit Frauenakademie aber genau DAS, was ich brauche!

Was war euer Gänseblümchen der Woche? Welche Situation hat euch zum Lächeln gebracht?

Hier könnt ihr nachlesen, was es mit dem Gänseblümchen der Woche auf sich hat. Ihr seid herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

3 Gedanken zu “Gänseblümchen der Woche #44”

    • Liebe Regula,
      ganz lieben Dank für deinen Kommentar. Ich gebe deinen Wunsch an dich zurück und wünsche dir ebenfalls viele wunderschöne Gänseblümchen!
      Annie

  1. Sehr schade, dass Du die Stelle nicht bekommen hast. Leider ist das manchmal so. Aber Du konntest immerhin ein tolles Gespräch führen 🙂 Drücke Dir weiterhin die Daumen!

    Mein Gänseblümchen diese Woche:

    Meine Mama hat uns einen großen Bio-Fresh Kühlschrank überlassen – da er ihr zu groß ist – 🙂 wir dringend einen neuen grösseren gebraucht haben. Wir nutzten seit Jahren einen kleinen Kühlschrank zu 4. und konnten selten große Mengen einkaufen. Jetzt allerdings haben wir sehr viel Platz im Kühlschrank.
    Bin sehr begeistert 🙂
    Haben dadurch leider die Küche ein wenig umbauen müssen – was etwas arbeit war – aber ich bin sehr zufrieden damit!

    Lächelnde Grüße
    Melle von Seelentief

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: