Gänseblümchen #40

Den ganzen Sonntag habe ich das Gänseblümchen der Woche vor mir hergeschoben – immer mit dem Gedanken im Hinterkopf es evtl. einfach ausfallen zu lassen.

Ich hänge in einem emotionalen Tief und zweifel gerade an meinem Tun und Dasein – aber sollte ich nicht genau DANN den Gänseblümchen besondere Beachtung schenken?? Also auf geht’s!

Mein Highlight war die Lieferung meiner Polychromos Buntstifte. Ich hatte mir schon länger die 60er Box gewünscht, jedoch kein Geld dafür gehabt. Da kam das Geburtstagsgeld ganz recht. Statt der Box bestellte ich jedoch die fehlenden Stifte einzeln und konnte noch ein wenig sparen. Als sie ankamen musste ich sie wie ein kleines Kind direkt auspacken und bestaunen.

Weitere kleine Gänseblümchen:

  • Guten-Morgen-Winken eines Kindes aus seinem Kinderwagen heraus
  • Spaziergang durch das Grün meiner Stadt – ich wollte zu einem bestimmten Ziel und landete ganz woanders
  • mit meiner Nachbarin am See Eis gegessen – die ‚Zorro‘-Enten haben Nachwuchs (ich vermute es sind Nilgänse)
  • meine neuen Fliegengitter in Wohn- und Schlafzimmer – die nervigen Mücken haben keinen Zutritt mehr

Was hat euch in der vergangenen Woche zum Lächeln gebracht? Womit wart ihr besonders zufrieden?

Hier könnt ihr nachlesen, was es mit dem Gänseblümchen der Woche auf sich hat. Ihr seid herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

5 Gedanken zu “Gänseblümchen #40”

  1. Hallo Annie,
    ich hoffe du kommst schnell wieder aus dem Tief raus. Du hast doch ein paar Süße Gänseblümchen gehabt. Ich wünsche dir viele weitere diese Woche.
    Liebe Grüße
    Tanja

    • Dankeschön Tanja für deine netten Worte! Ich versuche selbst in der tristen Zeit noch die wenigen positiven Momente zu sehen. Komm gut in die neue Woche!
      Annie

  2. Liebe Annie!
    Auch diese Zeiten gehören leider dazu…. Mir fällt es auch nicht immer einfach, sie so anzunehmen und zu akzeptieren. Aber vll. möchte dich dein Tief auf etwas hinweisen oder dich etwas zurück bremsen? So war es zumindest häufig bei mir der Fall. Meist waren meine Tiefs für irgendwas gut, auch wenn ich es in dem Moment gar nicht so sehen konnte!
    Ich drück dir die Daumen, dass du bald wieder etwas heller sehen kannst!
    Ganz liebe Grüße, Frauke

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: