Gänseblümchen #39

Der Sonntag ist seit meinem Beginn an der Frauenakademie einer meiner heiligsten Tage zum Energie aufladen. Das bedeutet ich mache vermehrt Dinge, die mir gut tun. Dazu zählt auch das Gänseblümchen der Woche!

Mein absolutes Highlight der vergangenen Woche war der Hund einer Beraterin, der jeden Tag sein Frauchen zur Arbeit begleiten darf. Am Freitag wachte ich schon mit Kopfschmerzen auf, so dass ich im Laufe des Vormittags häufiger an die frische Luft musste. Dabei entdeckte ich im Flur diesen süßen Hund hinter einer Glasscheibe liegen. Sobald ich die Tür öffnete und mit ihm sprach, fing er wild an mit dem Schwanz zu wedeln. Meine Hand wurde beschnuppert und für gut befunden. Er legte sich auf den Rücken, streckte mir demonstrativ sein Bäuchlein entgegen und schaute mich auffordernd an. Somit bekam nicht nur der Hund sondern auch ich eine Streicheleinheit für die Seele.

Die restlichen Gänseblümchen waren nur kleine Begebenheiten:

  • Zur Wiedereröffnung einer Straßenbahnstation nach einer 6-monatigen Renovierung gab es einen kleinen Berliner als Geschenk
  • Ein sehr angenehmes Telefonat mit der zuständigen Mitarbeiterin für das Anerkennungsjahr bei den Essener Kontakten (Vorstellungsgespräch ist im August)
  • Meine Mäusedamen brachten mich auffällig oft zum Schmunzeln
  • Vor der Selbsthilfegruppe war ich mit einem anderen Teilnehmer auf Pokémonjagd (das Kind in mir freut sich!)

Was war euer Gänseblümchen der Woche? 

Hier könnt ihr nachlesen, was es mit dem Gänseblümchen der Woche auf sich hat. Ihr seid herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

6 Gedanken zu “Gänseblümchen #39

  1. Liebe Annie,

    das klingt gut, ich freue mich für dich! 🙂 (Hach ja, würde auch gern Pokémon Go spielen, aber Handy zu alt -.-).

    Mein Gänseblümchen der Woche waren schöne, gelungene Stunden mit meinen Nachhilfeschülern, ein hilfreiches Gespräch mit meiner Therapeutin und eine nette Mail von jemandem.

    Liebe Grüße
    Nelia

    • Für das Gespräch ganz dolle Daumen drücken am 16.8. – ich will diese Stelle so unbedingt haben, weil es genau mein Ding ist!
      Frauke, ich wünsche dir ein gutes Ankommen nach deinem Urlaub in einer neuen Woche!
      Annie

  2. Immerhin gehst du an die frische Luft und wenn es *nur* zum Pokemon jagen ist *hehe*
    Frische Luft und soziale Kontakte sind so wichtig für uns 🙂
    Auch ich drücke dir ganz feste die Daumen für dein Gespräch im August!

    Danke für deinen Besuch auf meinem Blog

    Lächelnde Grüße
    Melle von Seelentief

    • ach so, ganz vergessen. Mein persönliches Gänseblümchen in dieser Woche

      – Ausflug mit der Familie (Bruder-Schwägerin und deren Kids und meine Mama und natürlich meine kleine Familie)

      – Viele neue Gedanken auf meinem Blog

      – am kostbarsten war die Zeit von Montag – Mittwoch , schwimmen und Sonne tanken mit meinen Kids !

      • Hallo Melle,
        das klingt toll, was du erleben durftest! Es ist enorm wichtig auch in schwierigen Zeiten die schönen Momente im Blick zu haben. Ich wünsche dir einen guten Wochenstart!
        Annie

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: