Gänseblümchen #32

Ich sitze gerade mit offenen Fenstern am PC, höre wie der Wind durch die Bäume säuselt und genieße ein privates Konzert zwitschernder Vögelchen. Es ist angenehm warm – nicht zu warm und die Sonne blinzelt hin und wieder durch die Wolken.

Mir geht es von Tag zu Tag besser und darüber freue ich mich gerade am Meisten, denn dieser fiese Infekt hat mich ziemlich hart getroffen. Daher ist mein Gesundheitszustand DAS Gänseblümchen der Woche. Es ist wirklich erstaunlich, was unser Körper alles ertragen und bekämpfen kann. Dafür bin ich einfach dankbar!

In der letzten Wochen habe ich einige Videos durchstöbert, weil ich gerne meine Malerei verbessern möchte. Dabei stieß ich auf unfassbar viele kreative Menschen, deren Kunst ich nur bewundern kann. Gleichzeitig bekam ich richtig Lust, wieder mehr zu malen und auszuprobieren. Da meine Stiftesammlung in meinen Augen noch nicht groß genug ist – gerade in der Farbvielfalt – habe ich mir 72 tolle neue Buntstifte gegönnt. Leider keine Polychromos oder Prismacolor, weil mir das Geld fehlt, aber für den geringen Preis sind die Stifte ihre Qualität definitiv wert! Ein Bild für meine Eltern wartet noch auf die Fertigstellung. Danach bin ich frei in meinem Malbuch neue Techniken zu probieren.

Was war denn euer Gänseblümchen der Woche? Gab es kleine Momente, die euch ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert oder euch innerlich total zufrieden gemacht haben? Malt noch jemand von euch?

Hier könnt ihr nachlesen, was es mit dem Gänseblümchen der Woche auf sich hat. Ihr seid herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

3 Gedanken zu “Gänseblümchen #32

  1. Hallo Annie,

    ich freue mich, dass es dir besser geht! 🙂

    Um deine Stiftesammlung beneide ich dich gerade etwas 😉 Ich wollte meine auch erweitern, denn bisher ist sie noch sehr mager. Als Kind habe ich viel gemalt, als Erwachsene dann gar nicht, während der Klinikzeit habe ich dann gemerkt, dass es mir eigentlich immer noch Freude macht und mir hilft, Dinge für mich zu ordnen.

    Liebe Grüße und viel Kreaitivität!

    • Liebes Nebelherz,
      danke für deinen lieben Kommentar. Ich kann dir einen kleinen Tipp geben für schmale Geldbeutel. Entweder die Polycolor von Koh-i-Noor (ca. 40€ für 72 Stück, wachsbasiert) oder die Marco Raffine (ca. 25€ für 72 Stück, ölbasiert). Die letzteren sind wirklich toll, auch wenn ich anfangs gar nicht mit den ihnen warm wurde. Für den Preis aber völlig ok. Malst du denn frei oder in einem Malbuch?
      Annie

  2. Das klingt, danke für den Tipp! Mit Buntstiften male ich nur nach Malbuch, gerne hätte ich aber irgendwann auch noch Pastelkreide, damit habe ich in der Klinik sehr gerne frei gemalt. Und du?

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: