Neue Seite, neuer Look

Nach 4 sehr arbeitsreichen, teilweise frustrierenden Tagen, an denen ich schon alles wieder hinschmeißen wollte, bin ich endlich mit einem eigenen Design auf WordPress umgezogen! Ich hoffe es funktioniert alles und wird richtig angezeigt. Falls euch Fehler auffallen sollten, dann bitte rückmelden! Hach herrlich etwas „geschaffen“ zu haben! Ehrlich gesagt kann ich es noch gar nicht richtig glauben 🙂 Annie ist happy

Nebel im Kopf

Wie der Nebel über den Bergen, versperrt mir manchmal meine Depression die Sicht

Ein undurchdringbarer Nebel legt sich langsam über alle Gedanken. Eine graue, dichte Masse, die sich von innen heraus ausbreitet, bis sie an den äußeren Rand gelangt. Von dort sickert sie hinaus, an meinem Gesicht hinab, hüllt mich nach und nach ein. Die Gefühle werden diffus, kapseln sich ab, ich fühle mich eingewebt in eine Wolke – abgeschnitten von der Welt, völlig einsam und verloren. Ungefähr so ergeht es mir im Moment nach fast jeder Therapiesitzung. Ich kann nicht deuten, ob es ein gutes oder schlechtes Zeichen ist. Jedenfalls brauche ich einen ganzen Tag, um zu mir selbst zurückzukehren – mich …

Weiterlesen

Ein Lebenszeichen

Ich erstatte mal einen kurzen Report über die letzten turbulenten Wochen. Hier ist es still geworden – nicht ohne Grund. Die letzten Wochen waren geprägt von Stress, emotionalen ups and downs, aber auch positiver Nervosität. Mein Studium ist getan!! Ich kann es selbst noch gar nicht richtig glauben. Letzte Woche habe ich meine allerletzte Prüfung für die Uni abgegeben: meine Bachelorarbeit! Als sie gebunden vor mir lag, war das ein Gefühl der riesen Erleichterung und zugleich ein mulmiges Bauchgrummeln. In maximal 6 Wochen weiß ich mehr. Dann hatte ich zwei Vorstellungsgespräche – genau es waren zwei für nur eine verschickte …

Weiterlesen